Herzlich Willkommen

gemeinsam unterwegs

Diese Seite wird nicht weiter aktualisiert. (Stand 19.12.2017)

 

Liebe Freiwillige,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

die Koordinierungsstelle WIR. HIER. GEMEINSAM. des Paritätischen Hannover läuft zum 31.12.2017 aus. Wir freuen uns, dass wir das Engagement des Nachbarschaftskreises Herrenhausen-Stöcken von April 2016  bis Ende 2017 auf unterschiedlichste Weise unterstützen konnten.

 

All den Engagierten wünschen wir – der Paritätische Wohlfahrtsverband Hannover – weiterhin viel Kreativität und gute UnterstützerInnen.

 

Bei verbleibenden Fragen wenden Sie sich bitte an: b.titze@ggps-hannover.de

 

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

Ute Kampmann

Koordination

WIR. HIER. GEMEINSAM.

19.12.2017

 


WeStartUp-

Geflüchtete aktiv und kreativ in Wirtschaft und Gesellschaft

Am 2.12.2017 kamen 109 Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, Berufen, Altergruppen, Initiativen und Organisationen zusammen - mit einem gemeinsamen Ziel: Neue Wege zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration für Geflüchtete zu finden. Vor allem Zugewanderte, die viel Erfahrungen aus ihrer Heimat mitbringen und sehr gut qualifiziert sind wünschen sich Möglichkeiten, ihr Know-how in ihrer neuen Heimat aktiv und kreativ nutzen zu können. Bereits erfolgreiche Ansätze stellten uns z. B.  "Flüchtlingsinitiativen" aus Berlin und Hamburg vor. Ein junger Mann aus Mali hat als Moderator mit einem Kameramann Eindrücke des Tages für Sie eingefangen. Klicken Sie hier.

 

Wir bedanken uns für die hervorragende Moderation bei Steffi Hüllmann, bei der Initiatorin des BarCamps Dorothee Hermani (Gemeinsam. Welten. Teilen.) für den nachhaltigen Impuls und bei der VHS für die Räume und die hervorragende Organisation! Super gelaufen!!! Danke!

 


Zukunftsmusik

 

Mit unserem dritten Flowkonzert haben wir uns am Sonntag, den 03.12.2017  in die Adventszeit eingestimmt. Es ist immer wieder erstaunlich, wie Klänge, Stimmen und Rhythmen spontan zusammenfinden. Am 7. Januar 2018 stimmen wir uns gemeinsam auf das neue Jahr ein. Ihr seid herzlich willkommen. (11 – 13 Uhr, tonhalle e. V. , Fischerstr. 1 A) 

Reise nach Afghanistan

 

Am 25.11.2017 lud Fawad Bahrami mit seinem afghanischen Team die Nachbarschaft aus Herrenhausen-Stöcken und ganz Hannover zu einem afghanischen Abend ein. Er informierte über seine Heimat. Beim traditionellen Essen  hatten wir Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Es war schön, dass auch Freunde aus dem NK-Vinnhorst unserer Einladung gefolgt sind.  Nach der Pause zeigten vier junge Afghanen einen selbstproduzierten Film, der Szenen ihrer Flucht wiederspiegelte. Die Filmcrew bekam an diesem Abend eine Auszeichnung vom Afghanischen Frauennetz e. V. überreicht. Toll gemacht Fawad! Dank für einen unvergesslichen Abend!  

 

Expertenforum

 

Am 23.11.2017 fand die vorletzte Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe Expertenforum statt. Vorgestellt hat sich die Anti-Diskriminierungsstelle der Stadt Hannover. Die Zuhörer wurden aktiv in den Vortrag eingebunden und konnten mit kleinen Karten abstimmen, ob in gezeigten Kurzfilmen eine Diskriminierung vorliegt oder nicht. 

Vielen Dank an Peggy Zander für diesen ausgewöhnlichen und informativen Abend. 

Menschenrechte über Bord

 

 

Am 20. November 2017 waren wir Gast und Förderer der Diskussionsrunde „Menschenrechte über Bord“ im Kulturzentrum Faust. Veranstalter war unsere befreundete „Initiative für Internationalen Kulturaustausch e. V.“. Über die Situation in Libyen und auf dem Mittelmeer diskutierten die Gäste mit Ärzte ohne Grenzen, Sea-Watch, Abgeordneten im EU-Parlament, der Denkfabrik, einer Ratsfrau aus Hannover und dem Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V. Ein lohnenswerter Abend!

Fachtagung baobab zusammensein e.V.

 

Am 18.11.2017 waren wir zu Gast bei der Fachtagung unseres befreundeten Vereins baobab zusammensein e.V.. Der Verein kümmert sich um die Gesundheitsförderung von Migrant/innen. Vorgestellt wurde die neue baobab-App, die zukünftig ermöglichen soll mehrsprachige Informationsvideos abzurufen. 

Treffen der nds. Flüchtlingsinitativen

zum Thema Familiennachzug

 

Zu zweit waren wir am 18.11.2017 beim Treffen des AMBA/nds. Flüchtlingsrats zum Thema "Familiennachzug". Etwa 100 Menschen/Initiatven aus Niedersachsen hatten sich versammelt und diskutierten angeregt über das Thema. 

Firas Alshater: Ich komme auf Deutschland zu!

 

„Ich habe genug Hass gesehen. Mit Lachen und Humor erreicht man viel mehr.“

Wir hatten  am 15.11.2017 einen wunderbaren Abend mit dem Berliner YouTuber – eine Mischung von Ernst und Comedy. Wir freuen uns, dass wir diese Veranstaltung der Initiative für Internationalen Kulturaustausch e. V. unterstützen konnten.

Zukunftsmusik

 

Am 01.10.2017 und 05.11.2017 ist die Reihe unserer Flowkonzerte angelaufen. Es waren bewegende Ereignisse für alle Beteiligten. Ungeahnte Talente kamen zum Vorschein. 

Expertenforum am 26.10.2017

 

Das Thema Ausbildung und die damit verbundene Aufenthaltssituation beschäftigt unseren Nachbarschaftskreis immer wieder. Hierzu informierte der Nds. Flüchtlingsrat am 26.10.2017 im Rahmen des Expertenforums.

Weiterbildung für Ehrenamtliche 

des Nachbarschaftskreises

 

Am 23.10.2017 nahm sich die Leiterin der Psychologisch-Therapeutischen Beratung für Studierende in Hannover Christiane Maurer die Zeit für einen exklusiven Vortrag zum Thema Traumafolgestörungen und weitere psychische Erkrankungen in Folge von Flucht.  Wir bedanken uns sehr herzlich bei ihr. 

Integration durch Sport

 

Am 22.10.2017 nahmen unsere aktiven Läufer gemeinsam mit ihrem Laufcoach Andrea am Ricklinger Volkslauf teil. Vor einem Jahr startete Andrea ihr Angebot "Lauftraining". Am Anfang ging es nur langsam voran, doch nun schafften die Männer ganz locker die 10 km beim Ricklinger Volkslauf. 

Gemeinschaftsabend am 20.10.2017

 

Gegen 19:00 Uhr begann unser Gemeinschaftsabend im Sozialraum der Unterkunft. Gemeinsam entschied man sich einen Film zu schauen. Bei Popcorn, Keksen und Tee fand so also der Filmeabend im Sozialraum statt. Rund 20 Personen nahmen daran teil. 

Sonntagscafé am 15.10.2017

 

Am 15.10.2017 kam bei spätsommerlichen Temperaturen rund ein Dutzend Menschen im Schützenhaus zusammen. 

Wie immer ein schöner Sonntag, den wir gemeinsam verbracht haben. 

Basketballgruppe am 11.10.2017

 

Sechs junge Leute mit viel Spaß auf dem Platz am 11.10.2017. So muss das sein. 

Für den Winter sind wir noch auf der Suche nach einem Hallenplatz oder einer guten sportlichen Alternative für die Gruppe.

Kochgruppe am 09.10.2017

 

Vierzig Menschen kamen bei der Kochgruppe am 09.10.2017 im Schützenhaus zusammen. Das Essen aus dem Iran lockte auch viele neue Menschen ins Schützenhaus. Gute Stimmung, allerorts. Während eine Gruppe in der kleinen Küche das Essen vorbereitete, spielten und klönten die anderen Gäste im Gruppenraum.

Besuch in der Oper

 

Mit 20 Menschen waren wir am Dienstag den 03.10.2017 im Opernhaus und haben uns das Musical "West Side Story" angesehen. 

Eine gute Aufführung, mit stehendem Applaus des Parkett am Schluss. 

Sonntagscafé am 01.10.2017

 

An diesem Sonntag fanden die Menschen als Überraschung Essen vor, das unser Serviceteam angerichtet hatte. 

Fast direkt vor dem Sonntagscafe fand unser neues Projekt "Zukunftsmusik" zum erstenmal statt. Dank an das Serviceteam, das diese Veranstaltung beschickt hat, um dann zu uns zum Sonntagscafe zu eilen und dort Aktivität zu entfalten. 

Herbstprogramm des Expertenforum gestartet

 

Am 28.09.2017 startete das Herbstprogramm des Expertenforums. Gezeigt wurde der Film "Migration End" vom afghanischen Filmteam Ahmadi. Die Schauspieler stellten sich nach der Vorführung den Fragen des Publikums. 

Im Anschluss an die Pause ging es dann mit dem Thema des Abends "Vorbereitung auf das Interview beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge" weiter. Der Vortrag wurde von kargah e.V. gehalten. Mit rund sechzig Gästen ein gelungener Start in unser Herbstprogramm.

Naturschutz am Stöckener Bach

mit Johnson Controls

 

Am Freitag den 22.09.2017 waren wir in einer größeren Gruppe am Stöckener Bach und haben geholfen, invasive Pflanzen zurückzudrängen.

Zusammen mit einer Abteilung von Johnson Controls haben wir unter Anleitung zwei Stunden mit fast dreißig Menschen am Bach den japanischen Staudenknöterich bekämpft. Im Anschluss gab es Essen und Gemeinsamkeit im Schützenhaus.

Wir danken Johnson Controls für die  erneute Unterstützung unseres Nachbarschaftskreises und freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Projekte.

Vesperkirche in der Nordstadt

 

Am 11. + 12.September 2017 war das Serviceteam mit einem eigenen Stand bei der Vesperkirche in der Nordstadt vertreten. 

An beiden Tagen wurde öffentlich für die Gäste der Versperkirche gekocht. 

Daneben gab es viele Informationen zu den Angeboten unseres Nachbarschaftskreises und natürlich zu den jeweiligen Ländern die an diesen Tagen kulinarisch vertreten waren.

Seminar für Frauen mit

und ohne Migrationsgeschichte

 

"Gelebte Vielfalt - Starke Frauen" unter diesem Motto nahm unsere Kollegin Heidrun mit einigen Frauen aus der Unterkunft Dorotheenstraße in der Zeit vom 02.09 - 03.09.2017 am Seminar in Goslar teil. 

Insgesamt kamen im St. Jacobushaus Goslar zwölf Frauen aus sieben verschiedenen Ländern zusammen. Ein spannendes und bereicherndes Seminar.

Sonntagscafé im September

 

Auch an diesem ersten Sonntag im Monat hat sich das Team vom Sonntagscafé wieder etwas Besonderes für seine Gäste einfallen lassen. 

So gab es am 03.09.2017 nicht nur den üblichen Kuchen, sondern auch kleine herzhafte Snacks. Die Idee dazu entstand auch anlässlich des am 01.09.2017 gefeierten Opferfests der Muslime. 

Besuch im Circus Roncalli

 

Wir bedanken uns beim Circus Roncalli für die Eintrittkarten zur Nachmittagsvorstellung am 26.08.2017 in Hannover. 

Sechs Geflüchtete erlebten an diesem Tag den besonderen Zauber des Circus Roncalli. Ein Erlebnis vom dem sie sicher noch lange berichten werden. 

 

Ehrung durch den

Bezirksrat Herrenhausen - Stöcken

 

Am 25.08.2017 wurde unser Kollege Hilmar Bieling für sein ehrenamtliches Engagement im Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken durch den Bezirksrat ausgezeichnet.

Wir gratulieren!

 

Oststadtfest

 

Am 20.08.2017 fand neben dem Sommerfest der Kirchengemeinde St. Adalbert auch das Oststadtfest statt. Ausrichter war, wie in jedem Jahr, der Oststadt e.V.. Zu diesem gehört auch unser befreundeter Nachbarschaftskreis Mitte. Ein Besuch auf ihrem Fest und an ihrem Stand war also  Ehrensache und so machten wir uns an diesem Tag zu Dritt auf den Weg in die Oststadt. Ein buntes Fest mit Livemusik und vielen Ständen. Wir danken für die Einladung. 

Sommerfest in der kath. Kirchengemeinde

St. Adalbert

 

Rauchende Grills, Kinder auf der Hüpfburg und viele fröhliche Menschen erwarteten uns als wir mit einer Gruppe am 20.08.2017 das Kirchengelände betraten. Einige der Bewohner aus der Unterkunft Dorotheenstraße waren schon vor uns da und unterstützten die Gemeinde beim Aufbau und beim Grillen. Nach der Arbeit fanden wir uns alle im Gemeindesaal zu einem großen gemeinsamen Essen zusammen. Ein fröhliches Sommerfest bei strahlendem Sonnenschein. 

 

Parkbeben auf dem

KulturGut Poggenhagen

 

Zwei Kollegen aus dem Serviceteam unterstützten am 19.08.2017 das Team vom Kulturgut Poggenhagen beim Festival "Parkbeben".